AGB

 

 

1.Anmeldung
Die Anmeldung kann schriftlich, persönlich oder
telefonisch erfolgen und ist verbindlich.

2. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt im Anschluss der Veranstaltung per Rechnung. Alle Gruppenprogramme sind auf die angeführte Mindestteilnehmerzahl kalkuliert. Bei weniger Teilnehmern wird die angegebene Mindestteilnehmerzahl in Rechnung gestellt. Alle Preise verstehen sich für Gruppen exklusive der gesetzlichen Abgaben und Steuern.

3. Stornogebühren
Bei einer einseitigen Absage durch den Kunden 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn und bei Nichterscheinen werden 50% des Rechnungsbetrages erhoben und mindestens EUR 200,00. Sollten weniger Personen an der Veranstaltung teilnehmen als vorher angegeben, so ist diese Anzahl bis zum Vortag der Veranstaltung bekanntzugeben. Andernfalls müssen alle angemeldeten Teilnehmer gezahlt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis, da auch wir die bei uns getätigten Reservierungen einhalten müssen.

4.Sicherheitsbedingungen
Der Teilnehmer unserer Programme muß die für den ausgewählten Bereich notwendigen psychischen und physischen Voraussetzungen mitbringen. Physische Einschränkungen durch Krankheit oder Schwangerschaft sind dem Trainer vor Beginn mitzuteilen. Der Gast darf nicht unter Einfluss von Drogen, Medikamenten, Alkohol oder ähnlichem stehen, Zuwiderhandlung hat Ausschluss ohne Rückerstattung des Preises zur Folge. Den Sicherheitsanweisungen der Trainer ist unbedingt Folge zu leisten. Der Teilnehmer muss an der gesamten Einweisung, theoretischer und praktischer Teil, teilnehmen. Mobiltelefone dürfen auf den Hochseilgarten nicht mitgenommen werden.

5. Essenbestellung
Die angegebene Anzahl der bestellten Essen kann bei einer Spanferkelbestellung nur 7 Tage und bei allen anderen Essen 4 Tage vor Veranstaltungsbeginn abgeändert werden. Nach dieser Frist sind alle bestellten Portionen zu bezahlen.

6.Ausrüstung
Die entliehenen Ausrüstungsgegenstände dürfen nur anweisungsgemäß genutzt werden und sind nicht auf andere übertragbar.

7.Haftung
Die Benützung des Kletter- und Erlebnisparks und die Teilnahme an unseren Programmen ist trotz aller Sicherheitsmaßnamen mit einem Restrisiko verbunden und erfolgt auf eigene Gefahr.

8. Höhere Gewalt
Der Hochseiltrainer hat das Recht aus sicherheitstechnischen Gründen den Termin abzubrechen, sollte das Wetter einer Nutzung des Hochseilgartens nicht entsprechen. Der Eintrittspreis kann in diesem Fall nicht rückerstattet werden, allerdings kann ein Ersatztermin vereinbart werden.

9. Verwendung von Bildern
Mit Buchung stimmen Sie der öffentlichen Verbreitung der während Ihrer Veranstaltung getätigten Bilder zu. Eine Ausnahme muß zuvor schriftlich vereinbart werden.

10. Getränke
Getränke sind bei Veranstaltungen mit integriertem Mittagessen nicht enthalten und müssen extra bestellt und entrichtet werden



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturbursch Training Riegersburg


E-Mail

Anfahrt